Intap zeigt Internationals, die zum Studieren und Forschen nach Dresden gekommen sind, nach ihrem Abschluss eine attraktive Bleibeperspektive auf und rückt damit die Fachkräftesicherung für Dresdner Unternehmen von der anderen Seite in den Fokus. Top-Talente sollen nach ihrer akademischen Ausbildung in Dresden eine Heimat finden und die lokale Wirtschaft und die Stadt mit ihren Fähigkeiten bereichern.

Netzwerken 2.0 für Young Professionals in Dresden

Viele ausländische Studenten, Absolventen und Promovenden in Dresden können sich vorstellen, nach ihrem Abschluss hier in der Stadt zu bleiben – vorausgesetzt, sie finden einen passenden Job. Genau hier liegt das Problem: Bisher gelingt es den kleineren und mittelständischen Unternehmen in Dresden nicht, diese Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Andersherum sind diese Unternehmen selbst für interessierte Absolventen zu wenig sichtbar. 

Intap will das ändern und gibt den Young Professionals in Dresden Gesicht und Stimme: 2018 machte intap, unterstützt von namhaften Partnern aus der Dresdner Wirtschaft, mit der Sichtbarkeitskampagne „Mein Talent ist dein Erfolg“ auf internationale Top-Talente und ihre Karrierechancen in der Dresdner Wirtschaft aufmerksam. 2019 liegt der Fokus einer weiteren, größeren Kampagne auf Dresden als attraktivem, weltoffenen Arbeitgeberstandort.

Neben den großen Kampagnen werden die Internationals und interessierte Unternehmen auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube zielgenau angesprochen und in monatlichen Newslettern über neue Veranstaltungen und aktuelle Angebote informiert.

Mit branchenspezifischen Netzwerkveranstaltungen wie "Pitch & Match", einer #ride2career-Bustour mit dem Smart Systems Hub und der LHD zur Informatik-Festwoche sowie Speed-Datings vernetzt intap internationale Top-Talente direkt mit der lokalen Wirtschaft.  

Darüber hinaus sind für das laufende Jahr neben den wöchentlichen, kostenlosen Karriereberatungen für internationale Talente u. a. mehrere informative Career Cafes, Workshops mit der Verwaltung sowie städtischen Unternehmen und mindestens eine Informationsveranstaltung zu Themen wie Onboarding von Internationals. Das große Launch-Event der Arbeitgeberstandort-Kampagne findet am 11. Oktober 2019 unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten statt. 

  • Arbeiten
  • Region
  • Wohin

Beim Fachkräftesicherungsprojekt intap - das internationale Talenteprojekt für Dresden verbinden sich die Grundidee des Projektträgers Scientists into Business (SCiB) GmbH, die Vision für eine weltoffenen Wirtschaftsstandort Sachsen und die tagtäglich gelebte Zusammenarbeit in internationalen Teams zu einem überzeugenden Konzept. 

Mit dem Fachkräftesicherungsprojekt „StepIn“ des Freistaats Sachsen gibt es ab Frühjahr 2019 drei starke Regionalprojekte in Leipzig, Chemnitz und Dresden. SCiB ist dabei für den Kammerbezirk Dresden sowie die überregionale Koordination der drei Teilprojekte zuständig. Damit treibt SCiB die notwendige Vernetzung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit (internationalen) Studenten und akademischen Top-Talenten nachhaltig voran. Mit im Boot sind sächsische Unternehmen, Institutionen, Branchenverbände und Universtitäten. Besonderer Fokus liegt hier auf der Sichtbarmachung von Unternehmen im ländlichen Raum, die Bindung an den Standort sowie digitale, ortsunabhängige Formate. 

Verwandte Themen


Fachkräftesicherung
Service für Unternehmen

Unterstützung für Arbeitgeber bei veränderten Arbeitsmarktbedingungen.

Lesen

Heimat für Fachkräfte
Interview Martin Dulig

Wir haben von Annaberg bis Zittau viel zu bieten und wollen das auch zeigen.

Lesen

Stadt Dresden
Wo der Osten boomt

Hunderttausende Besucher aus aller Welt können nicht irren!

Lesen