Die Sächsische Fachkräfterichtlinie ist seit 12. April 2016 in Kraft. Bis heute wurden 312 Projekte mit einem Gesamtbewilligungsvolumen von 16,4 Mio. Euro in allen sächsischen Regionen durch 13 regionale Fachkräfteallianzen gefördert.

 

Darüber hinaus wurden mit fast 20 Millionen Euro die Unterstützung durch Arbeitsmarktmentoren und die Jugendberufsagentur, ein Projekt zur Stärkung der Sozialen Kompetenzen vor allem bei Auszubildenden, gefördert. 

Verwandte Themen


Fachkräftesicherung
Service für Unternehmen

Unterstützung für Arbeitgeber bei veränderten Arbeitsmarktbedingungen.

Lesen

Fachkräftesicherung
Das A&O der Arbeitsmarktpolitik

Die sächsische Wirtschaft entwickelt sich seit Jahren positiv.

Lesen

Branchenvielfalt
Wirtschaftsstandort Sachsen

Starke Industriebranchen bilden auch heute noch das Rückgrat des Wirtschaftsstandortes Sachsen.

Lesen